Donnerstag, 27. September 2012

Endlich mal Zeit CM10 zu Testen


Lange habe ich es vor mir her geschleppt Jelly Bean zu testen (Android 4.1)
Momentan war ich ja voll zufrieden mit ViperOneS (Android 4.0.4 mit Sense 4.1)
Aber irgendwie wurde es doch mal langsam langweilig nicht die Nightlys zu testen.
Dabei lief mein HTC Wildfire schon nur mit Nightly von Cyanogenmod.
Bis ich eben eben auf Kang gewechselt bin Wegen CM9
Deswegen gibt es hier mal eben die Liste mit den fortschritten die ich mache.

7:10 Projekt CM10 Gestartet.

7:15 Alle Apps geupdated und mit der Appbrain Datenbank gesynct.

7:30 Alle Apps mit Titanium Backup Gesichert inkl deren Einstellungen.

8:05 Reboot in Recovery Mode (TWRP) für Systembackup

8:07 TWRP Komplettes Systemabbild.

8:17 TWRP Fertig

8:23 Handy an den PC um daten rüber zu schieben was mit TWRP Wenigstens klappt und nicht wie in CWM Fehlschlägt

8:28 Verschieben der Daten von Handyspeicher auf PC läuft kann aber dauern bei etwa 7gb

8:52 Alle Daten sind aufn PC die CynaogenMod10.zip wird grade auf die SD Kopiert.

8:54 Handy wird momentan komplett Gewipt

8:56 CM10 Install läuft erstmal durch.

9:05 Install ist durch handy hängt aber erstmal im gut gestylten Bootlogo fest. (welche ich aber mit dem Hier ersetzen werde.)

9:13 Noch mal Kompletter Wipe mit Neu Install da anscheinend nen Fehler aufgetreten ist.

9:35 Da sich das Handy weiter weigerte zu booten viel mir ein das es wahrscheinlich am Custom Kernel lag also die Boot.img aus der CM10.zip geflasht und Puff Handy bootet.

9:43 CM10 läuft und sieht so schon mal gut aus. Aber natürlich fehlen die gapps wie gewohnt die GooManager grade lädt.

9:53 Erstmal Titanium Backup Pro gekauft 5€ viel Geld spart mir aber viel Zeit, den 199 Apps von Hand bestätigen nein Danke.
Ausserdem werden Grade die Userdaten wieder Rübergeschoben aufs Handy was auch Zeit kostet.

10:45 Nach einer Ewigkeit wurden Endlich mal alle Userdaten Rübergeschoben aufs Handy. .-.
Aber es Lohnt sich nun mal so kann ich mir dank Titanium Backup das erspielen aller Punkte oder das eintragen aller Appeinstellung sparen.

10:50 endlich lasse ich Titanium Backup Rödeln ergebnis 199apps die wiederhergestellt werden müssen.
Dauert wahrscheinlich wieder ne halbe ewigkeit.

11:10 Titanium Backup zeigt mir 80% an, hab in der zwischenzeit nen paar Grundeinstellungen getätigt.
Fehlt nur noch das Customieren der ganzen Töne und am Design muss ich dringen was machen.

11:20 Titanium Backup ist endlich fertig und meine Apps sind alle da und scheinen zu Funktionieren.
Bis eben auf 4 apps die gleich wieder abgestürzt sind die musste ich über Google Play Reinstallieren.

12:55 Nach dutzenden Hängups und tests weiß mal wieder wie sich Nightlies Anfühlen die noch entwickelt werden.
Das bin ich aber schon aus Wildfire Zeiten gewöhnt also nichts neues.

13:00 Jetzt sind auch mal alle Sounds Verändert so wie ich sie unter ViperOneS hatte.
Und auch die Ganzen Zugangsdaten stehen wieder drinnen und Funktionieren.

Fazit nach  2Tagen Nutzung.
Es macht zwar Spaß mal 4.1 aufn Handy zu haben aber leider ist CM10 momentan noch nicht so weit das es mein Daily Driver Werden kann.
Mit sind zu häufig irgendwelche einstellungen Flöten gegangen z.B Tastatur.
Diverse apps sind ständig nur abgestürzt oder Hingen sich auf.
Beats Audio Ist nicht verfügbar weswegen musik nur Standart war.
Deswegen hab ich mich entschieden erstmal wieder ViperOneS  aufzuspielen bis CM10 soweit ist die erste RC oder Stable zu bringen.
Dann aber eben mit Beats Audio den ohne fehlt mir einfach was.
Oder das vielleicht dann jemand Beats Audio patcht das man es auf 4.1 Customroms aufspielen kann.